Close

Und die Entwickler haben Ihr Versprechen gehalten! Eben ist ein neues Q&A erschienen, diesmal ohne längerer Sendepause der Entwickler :).

Im neuesten Q&A spricht man ein wenig über das Balancing und der Verbesserung bestehender Inhalte. (–>Garten!)

Communityfragen an die Entwickler

Fragen der Community an die Entwickler vom 21.09.2015

Frage: Wie sonst auch, starten wir mit der Frage worauf aktuell der Haupt-Fokus liegt, genauso auf welche kommenden Features sich das Team am meisten freut.

Antwort: Da waren einige Dinge, die im letzten Update gefehlt haben, aber beinahe vollständig sind, wie zum Beispiel das neue Meeres-System, die Überarbeitung der Volumetrischen Beleuchtung und eine neue Pflanzen-Shading-Technik (genannt VFACE), welche es Pflanzen erlaubt Beleuchtung und Reflexionen auf einem deutlich natürlicheren Wege darzustellen.

Abgesehen von dem Grafischen, arbeiten wir derzeit deutlich am Game-Balancing. Momentan sind einige Aspekte des Spiels einfach deutlich zu schwer, während andere viel zu einfach sind. Manche Waffen sind zu langsam, manche zu schnell und zu tödlich. Das alles etwas ausgeglichener ist, ist momentan unser Hauptfokus.

Wie sonst auch, wird gleichzeitig auch an den Höhlen gearbeitet und wir sind bereits sehr gespannt darauf, wenn Spieler dann den ganzen Weg bis an den Grund des Sinklochs zurücklegen können.

(Tipp von mir: Mod Api User können sich jetzt bereits einen kleinen Überblick über das Ende des Sinklochs verschaffen….)

Frage: Hat das Team einige Ideen was zum Crafting System hinzugefügt wird und wie dieses in der Zukunft verbessert wird?

Antwort: Für den aktuellen Patch, den wir gestern veröffentlicht haben, haben wir damit angefangen einige Statuswerte zu den Waffen hinzuzufügen. Außerdem haben wir einen ersten Durchgang hinzugefügt, dem Spieler eine Idee dabei zu geben, was das Crafting Upgrade überhaupt verändern wird. Davor wurde der Spieler im Dunkeln gehalten, wie stark und kraftvoll eine Waffe war und musste erraten wann es sinnvoll war Zähne und Federn hinzuzufügen. Wir hoffen diese Änderung verbessert das Gefühl beim Verbessern der Waffen ein wenig. Wir hoffen von euch einige Meinungen und Ideen zu den neuen Waffen-Informationen zu erhalten.

Frage:  Diese Frage wurde bereits in einem älteren Q&A gestellt, aber Spieler wundern sich immer noch welche Meinung Ihr dazu habt, Bären, Wölfe oder weitere Tiere zum Spiel hinzuzufügen.

Antwort: Aktuell haben wir Krokodile und ein Wildschwein im Spiel, aber wir möchten verhindern zu viele gefährliche Tiere in das Spiel zu implementieren, da wir denken das die Spielwelt einfach nicht mehr kontrollierbar / unbeherrschbar wird.

Frage: Wird das Garten-System erweitert? Das beispielsweise den Gartenanbau erlaubt?

Antwort: JA! Wir werden dieses Feature definitiv erweitern! Das Gärtnerei System ist eines der wenigen Systeme, die wir seit der ersten Prototyp Version des Spiels kaum angefasst haben. Wir wünschen uns aber wirklich einen rentablen Weg Nahrung wachsen zu lassen und haben bereits einige Ideen dieses System zu verbessern.

Frage:  Werden die Mutanten damit anfangen mit besseren Waffen und Strategien anzugreifen, je mehr Zeit vergeht? Oder bleiben sie vorsätzlich primitiv?

Antwort:  Nicht mit Waffen, aber definitiv mit besserer Strategie. Sie sind zwar primitiv aber intelligent genug um neue Wege zu finden, um dich die ganze Zeit über zu fangen.
Für den Feuer Kannibalen dachten wir eine Weile lang, er sollte in der Lage sein Molotovs oder Waffen auf den Spieler zu werfen, oder auf die Strukturen des Spielers, aber es ist eine Gleichgewichts-Änderung die einige Dinge deutlich schwerer machen würde.

Frage:  Einige finden der Survival / Überlebens-Aspekt nimmt Überhand gegenüber dem Horror-Aspekt des Spiels. Ist das nur dem aktuellen Fokus geschuldet, erstmal die Kern-Mechaniken und Systeme ins Spiel zu integrieren oder hat sich der Fokus mittlerweile mehr auf das generelle Überleben gelegt?

Antwort: Es liegt tatsächlich an der empfindlichen Balance. Uns sind die Horror Elemente sehr wichtig und ich denke das ist einer der Hauptgründe die uns einzigartig machen und uns von anderen Survival-Spielen unterscheiden.

Wir wollen das die Survival Elemente die Horror-Elemente verbessern und umgekehrt.

Das englische Original findet ihr unter diesem Link, unter diesen Links findet Ihr die vergangenen, übersetzten Q&A’s.

Fragen & Antworten vom 25.08.2015

Fragen & Antworten vom 06.05.2015 | Fragen & Antworten vom 20.02.2015

Fragen & Antworten vom 09.01.2015 | Fragen & Antworten vom 24.10.2014

Alle zukünftigen Fragen & Antworten mit den Entwicklern, werden selbstverständlich ebenfalls von mir übersetzt. Genauso wie die kommenden Changelogs :).

Freundliche Grüße -Dominik

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Neues Q&A – „Fragen & Antworten“ mit den Entwicklern! (21.09.2015)"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Diberion
Gast
Diberion

Ich freue mich sehr über die regelmäßigen Audio-Updates, da diese wirklich viel mehr Feeling ins Spiel mitbringen. Bin ja mal gespannt, wie das Team den Gartenbau erweitert. Die Horror-Aspekte fehlen mir ein wenig, wenn ich durch mein Wäldchen laufe. ^^ Bin eigentlich auch eher der Angsthase wenn es sich um Horrortitel dreht, jedoch verliert man bei The Forest leider schon viel Angst, wenn man das Spiel für ein paar Stunden angespielt hat. Möchte aber erwähnen, dass ich ganz zufrieden mit der Atmosphäre in den Höhlen bin.

Audio-Fehler gefunden – Schaut mal in den Himmel wenn ihr den Log-Sled vor euch her schiebt.
Normalerweise ertönt ein „Schiebe-Geräusch“, wenn ihr nach oben schaut aber nicht mehr.

Gast 2
Gast
Gast 2

Hallo leute, ohne blöd zu klingen aber damals hatten die frauen in the forest unterschiedlich große brüste, was ist damit nur passiert? und wenn die jetzt umgeklatscht werden dann liegen die immer auf dem gesicht zu boden. Ich finde es echt schade, das war quasi ein wichtiger aspekt das spiel zu spielen. die normalen „bewohner“ könnten auch unterschiedlich dick sein also die männlichen bzw auch die weiblichen. Die körper bei den frauen hätten die ruhig auch wie beim alten lassen können bzw erweitern, neue ist ja mit blut am körper.

Kaya
Gast
Kaya

Danke für das (und übersetzte) Q&A. Mir presönlich ist der Horroraspekt nicht so wichtig. Ich bin ja eher der Schisser, der Forest im Grunde nur wegen der Grafik und des survival + bauen + erkunden spielt. Klar die Eingeborenen sind schon cool. Vorallem jetzt mit den endgeilen neuen Audios. Naja, mehr Horror als im moment würd ich persönlich aber nicht wollen. Und ich weiss ich steh alleine da mit der Meinung xD. Ich finde es daher toll, das sie den Cheatmodus eingeführt haben, bei dem man entscheiden kann ob man mit Monstern spielen will, nur bei Nacht oder gar nicht. Ich geb zu ich spiel immer im Gott modus (ModAPI sei Dank) wenn ich in die Höhlen gehe. Es gibt eine stelle irgendwo, da hab ich mich doch allen ernstes halb zu tode erschreckt. Warum? Da flattert und kreischt dir plötzlich so ne Fledermaus um die Ohren. xD

@Hackschnitzel
Das mit den Pfeilen finde ich ebenfalls sehr unbefriedigend. Auch das du nun – glaube ich – Alkohol (?) brauchst. Wenn da 2-3 Einwohner auf dich eindreschen, hast du in dder Höhle ohne Pfeile und Molotovs keine wirkliche chance. Also nur mit der Axt, bin ich immer ganz schnell tot.

Hackschnitzel
Gast
Hackschnitzel

also was mich derzeit am meisten aufregt ist das pfeilsystem, warum nur 12 pfeile und vor allem das die feuerpfeilen im inventar über den normalen pfeilen abgelegt werden hat man absolut keinen übersicht wieviele man jeweils davon hat, also ich find da fehlt ein köcher für pfeile, meinetwegen auch aus kostbarer lurchhaut 😀

Bl4iixOne
Gast
Bl4iixOne

NICE

Treskoto
Gast
Treskoto

Gute informationen