Co-op Modus! Wöchentliche Fragen&Antworten / 24.10.2014

Co-op Modus! Wöchentliche Fragen&Antworten / 24.10.2014

Die Seite wurde aktualisiert, nun kommen wir zum nächsten Thema.

Alle 14 Tage, beantwortet das Entwicklerteam von „The Forest“ ca. 10 Fragen aus der Community. Der Forenmod „SurvivalistGaming“ durchsucht das Steamforum nach den 10 am meisten, gestellten Fragen. In Zukunft werde ich auch diese Fragen für diese Seite übersetzen.  Eine Aufarbeitung der alten News würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Der originale Text ist mit 8000 Wörtern sehr lang und es braucht einiges an Zeit diesen Text zu übersetzen. Das englische Original findet Ihr im Steamforum.

Communityfragen an die Entwickler

F&A vom 24.10.2014

Frage: Was für spezielle Gebäude können wir für die Zukunft erwarten ?

Antwort: Eines von dem das Team am meisten begeistert ist sind Baumbrücken. Dass Spieler mit Gehwegen Bäume verbinden können, würde einen interessanten und aufregenden Weg  hinzufügen, durch die Welt zu navigieren. Zusammen mit einer Baumplattform, die dafür genutzt werden kann Gegner und Tiere mit Pfeil & Bogen zu jagen.

Dekorationen sind ein weiteres Element das wir zum Gebäudesystem hinzufügen möchten. Häute ein Reh und nutze es als Vorleger (Teppich). Oder sammle gegnerische Köpfe als Trophäen um sie an der Hüttenwand auszustellen.

Das derzeitige „Custom Building“ System, limitiert den Spieler auf wenige Mauertypen und nicht mehr. Unser Plan ist es dieses System mit mehr Arten von Mauern, verschiedenen Böden und Zimmerdecken auszuweiten. (z.B. Steinböden, Kurvige Mauern etc.)

Frage: Die Art mit der Mutanten mit dem Spieler interagieren, ist immer wieder interessant. Wird sich das Verhalten und die Routine der K.I. mit fortschreitender Zeit ausweiten?  Sie trauern zu sehen, Kunst zu platzieren, Körper essen und gegeneinander zu kämpfen ist immer wieder eine nette Geste und viele Spieler können es kaum erwarten zu sehen was in der Zukunft geschieht.

Antwort: Wir möchten stets die Gegner lebendiger wirken zu lassen und fügen mehr Routinen und Sachen für sie ein, die sie erledigen können. Spielerstrukturen nieder zu brennen, ist ein Feature das mittlerweile sehr gut funktioniert, zusammen mit besseren Reaktionen, wenn der Spieler schlafen geht.

Feinde die reagieren und gegen die Spielerstrukturen arbeiten ist einer der wichtigen Dinge, die wir demnächst verbessern möchten.

Frage: Ist es möglich oder bereits geplant, einen Art Plattform oder Untergrund zu bauen, so dass Spieler auf einer glatten Oberfläche bauen können?

Antwort: Das wäre sehr cool. Ich werde das mit dem Team besprechen und vielleicht ist es möglich das wir das in die Gebäudeverbesserungen integrieren.

Frage: Können wir bald mit einer Controllerunterstützung rechnen?

Antwort: Yep. Sollte bald möglich sein, wenn nicht in Version 0.09 dann in einer danach.

Frage: Wird noch mehr zum „Baum fällen“ Prozess hinzugefügt? (z.B.  Den Stamm in mehrere Teile schneiden)

Antwort: Wir möchten einen vollständigen Durchlauf beim „Baum fällen“ machen. Es ist eines der wenigen Systeme die seit Beginn der Entwicklung nicht überarbeitet wurden.

Zu erst war es so das der Spieler jeden Stamm individuell zuschneiden musste, aber das führte zu einigen Problemen. Wie z.B. wo der Spieler seinen Schnitt setzen musste um einen Stamm mit richtiger Größe zu erhalten. Dynamisches Zuschneiden der Stämme führte zu Problemen an denen Gebäude verschieden große Stämme erfassen mussten. Es endete damit  das wir mehrere Schnittstellen am Baumstamm hatten, was auch sehr gut funktioniert hat. Aber es fühlte sich wie ein unnötiger zweiter Schritt an, so wurde dieser Schritt wieder entfernt.

Frage: Wird es einen Charakter Buff System geben? (Vergiftetes Essen, Gebrochenes Bein oder Halluzinationen) Die kombiniert manche Hürden für den Spieler darstellen?

Antwort: Ich mag die Idee von Verletzungen sehr und denke es könnte einiges zum Spiel hinzufügen. Zusätzliche Status, wie bluten und vergiftet sein könnten sehr interessant sein. Gift wäre sehr cool aber es ist schwer diesen Status nicht zu frustrierend zu machen. So wird dieser Status erst eingeführt, wenn es richtig bei uns läuft.

In früheren Testphasen konnte man vergiftet in einer Höhle aufwachen und bekommt Schaden. Allerdings gibt es keinen Weg an Medizin zu kommen um dich selbst zu heilen und das machte das Spiel sehr frustrierend.

Frage: Wird der Wald genauso dicht wie im ersten Trailer sein?

 

Antwort: Wir möchten stets mehr Dichte in der Welt hinzufügen, allerdings gibt treffen wir  Probleme mit der Framerate. Besonders die Füllrate der Alpha Geometry überlappt sich. Unser zukünftiger Wechsel zu einem neuen Shading System (versus dem derzeitigen verzögerten Licht) wird es uns hoffentlich erlauben die Dichte der Pflanzen & Büsche zu steigern, so dasss nicht jede einzelne Pflanze mehrfach gerendert werden muss um ein finales Bild zu erzeugen.

Frage:  Welche Pläne habt Ihr um das Jagderlebnis und Häuten / Kochen Aspekte auszuweiten?

Antwort: Wir möchten das Jagderlebnis steigern indem wir zu aller erst die K.I. der Tiere verbessern. Es ist derzeit viel zu einfach einen Stein aufzuheben, zu einem Reh zu rennen und Ihn den Stein gegen den Kopf zu schlagen. Tiere sollten mit dem Spieler interagieren wie es die Gegner derzeit auch tun. Sie werden alarmiert und rennen weg etc. .

Derzeit kann man noch nicht so viel mit den Rehkadavern, toten Waschbären machen. Und so sind sie auch auf der Liste sie nützlich zu machen, das Fleisch & die Haut.

Ich denke das lautlose Töten eines Rehs, das Mitnehmen der Haut und das Nutzen als Vorleger (Teppich) oder das Montieren des Kopfes an der Wand – in Zusatz das Fleisch als Nahrung zu verwenden, würde das Spiel umfangreich und zufrieden machen.

Frage: Wie weit entfernt ist der Entwicklungszustand von „The Forest“ in seinem derzeitigen Stand? Derzeit scheinen die Updates sich eher auf die Systeme, als auf das als auf das Gameplay und Spielinhalte zu konzentrieren.(Trotzdem wurden interessante Inhalte hinzugefügt). Wird es einen Punkt geben an dem der Fokus sich eher auf Inhalte konzentriert, als „Dinge die noch erledigt werden müssen“.

Antwort: Generell versuchen wir mit jedem Patch einen Mix aus neuen Features, eine Mischung aus Problemlösungen & Fixes und neuen Gameplay Systemen heraus zu bringen. Wie auch immer, der letzte Patch(Version 0.08b)  hat sich allein darauf konzentriert Probleme zu beheben & Soundeffekte hinzuzufügen. Der Plan für die Version 0.09 lautet sich komplett auf das Herausbringen des Ko-Op Modus zu konzentrieren. Es wird auch ein paar Extra Fixes beinhalten.

Immer wenn wir ein neues System integrieren, wird das Erstellen von Inhalten viel schneller. Wir schreiben derzeit das komplette Gegenstand & Inventarsystem um (inkl. dieser die für das Upgrade System erlaubt sind). Damit konnten wir die Zeit die es benötigt einen einzelnen Gegenstand zum Spiel hinzuzufügen, von 4 Stunden auf 15 Minuten verringern. (Ohne die Zeit die für das Art (Kunst)modell benötigt wird.)

Wir haben ebenfalls das Gebäudesystem umgeschrieben, damit neue Strukturen sehr viel Schneller in das Spiel integriert werden können.

Frage: Gibt es weitere Informationen wann der Ko-Op Modus online geht?

Antwort: Derzeitiger Stand ist, das der Co-Op Modus in dem Update 0.09 veröffentlicht wird. Wir sind sehr aufgeregt über unseren Co-Op Modus. It’s going to be awesome.

 

Hinterlasse einen Kommentar!

1 Kommentar zu "Co-op Modus! Wöchentliche Fragen&Antworten / 24.10.2014"

Benachrichtige mich bei:
avatar
Sortieren nach:   Neueste | Älteste | Beliebteste
brot
Gast

hi,
es wäre schön wenn man im coop mit dem partner zsm. aufgaben erledigen kann oder hindernisse überwinden zb. eine räuberleiter um über felsen oder etc zu kommen, wäre cool wenn man auch den partner heilen kann wenn er verwundet wurde

wpDiscuz
Jetzt zugreifen! "The Forest" für nur €12,99!!*Shop besuchen
+