Heute mal kein Beitrag zu „The Forest“. Ich möchte einfach die Gelegenheit nutzen, mit diesem Blog meine Meinung zu einem heiß diskutierten Shitstorm zu hinterlassen. Es geht ganz klar um das Spiel: Evolve. Die Meinungen der Presse gegenüber dem Multiplayer Shooter und das Verhalten der Spielcommunity.

Evolve - Meine Meinung zum Titel

Evolve – Das Jägerteam im Ingametrailer

Worum geht es eigentlich?

Evolve wird als Vollpreis Titel verkauft. In Keyläden bereits ab 30 Euro erhältlich*, war der Preis bei Steam mit 49,99€ angesetzt. An sich nicht so schlimm, bis die Vorbestellerboni und mögliche DLC Pläne bekannt wurden. Jeder Spieler der sich Evolve vorbestellt hatte, bekam ein zukünftig spielbares Monster, den Behemoth und ein exklusiven Monster Skin gratis als Vorbestellerbonus. Zusätzlich hat jeder Vorbesteller eine kostenlose Kopie von Left 4 Dead erhalten. (Siehe digitale Versionen von Evolve)

Jeder Spieler der das Monster möchte & nicht vorbestellt hat, muss das Monster später käuflich erwerben.  Soweit ich weiß sind die Preise noch nicht offiziell bekannt oder können sich noch ändern. Die meisten schreiben, dass das Monster ca. 15 Euro kosten wird. Das gleiche gilt für zusätzliche Jäger die mit 7€ als DLC erhältlich sind. Zusätzliche Karten & Spielmodi hingegen, werden für alle Spieler kostenlos sein. Und spätestens hier nahm der Shitstorm seinen Lauf. Viele große Pressemagazine schrieben über die vermeintliche „DLC Abzocke“. So z.B. Thorsten Küchler von Gamestar:

Zitat – Siehe Quelle:

„Wer die Qualität des Produkts hingegen (völlig verständlicherweise) erst einmal abwarten und erste Tests lesen will, der muss für das Bonusbiest im Nachhinein sagenhafte 14,99 Euro berappen. Der Mondpreis ist ganz klar Teil eines perfiden Marketingtricks: Denn so fühlen sich die Vorbesteller reich beschenkt, Unentschlossene werden indes unsanft zum Kauf animiert, oder sagen wir besser: genötigt.“

Warum ich einer anderen Meinung bin:

Mal abgesehen davon, das man nicht dazu gezwungen wird ein Spiel vorzubestellen oder Tests abzuwarten, regt mich insbesondere das Verhalten der Spieler auf. Spieler die einfach so auf diesen Shitstorm aufspringen & Rewiews verfassen ohne das Spiel überhaupt gespielt zu haben. Oder aufgrund ihrer Beta Erfahrung rezensieren, obwohl zur Beta nicht einmal alle Spielmodi / Karten & Jäger öffentlich spielbar waren. Sondern nur ein kleiner Bruchteil. Das erinnert an Xbox Rezensionen von PS4 Spielern, die niemals eine Xbox angefasst haben :D.

Es gab 2 Beta Phasen zu Evolve, in der sich jeder Spieler – auf jeder Plattform das Spiel anschauen konnte. Tests, Gameplays & Walkthroughs zu den Spielen erscheinen sowieso viel früher als das Spiel selbst. Und seien wir mal ganz ehrlich, wer nicht vorbestellt hat hat auch noch Wochen bis Monate nach Release Zeit, die zusätzlichen Vorbestellerboni oder die komplette Vorbestellerversion zu erwerben. Gerade habe ich gesehen das MMOGA das Monster DLC für 1,99€ anbietet.

Aber kommen wir zurück zum eigentlichen Thema:

Ich bin ehrlich gesagt sehr froh Evolve vorbestellt zu haben. Ich habe es bereits in der Beta getestet und mir hat das Spiel sehr viel Spaß gemacht. In meinem gesamten Leben habe ich erst drei Spiele vorbestellt. das waren GTA V (60 Euro) , Halo The Master Chief Collection – Steelbook Edition (75 Euro) und schließlich Evolve.  Evolve konnte ich für nur 35 Euro vorbestellen. Bei GTA V habe ich so ein kleines Luftschiff als Vorbesteller bekommen. Bei Halo TMCC war es ein kleiner Charakter Multiplayer Buff. GTA V war bereits nach 4 Wochen 20 Euro günstiger, Halo für die Xbox One konnte man einige Wochen später bereits für 35 Euro erwerben. Eventuell versteht der eine oder andere bereits worauf ich hinaus möchte.

Vorbestellen lohnt sich in 99% der Fälle einfach nicht mehr. Die Boni sind meiner Meinung nach meistens lächerlich, dafür das man ein Spiel fast 30  Euro teurer kauft. Klar die meisten Vorbesteller kaufen sich das Spiel in den meisten Fällen nur, um das Spiel als Erstes in der Hand zu halten. Aber bei Evolve hatte ich das erste Mal das Gefühl das sich eine Vorbestellung auch preislich für mich voll lohnt. Ein großzügiges Geschenk an die Vorbesteller & wahrscheinlich größten Fans des Spiels. Weil warum sonst, sollte man ein Spiel vorbestellen.

Das Verhalten der Community – Reviewshitstorm.

Na gut, aber wie es bei einem Shitsstorm nun mal ist, folgt auf den einen schlechten Kommentar ein anderer. Und immer so weiter. Während Evolve am Anfang noch überall eine sehr positive Bewertung hatte , sind nur noch 67% der Bewertungen bei Steam positiv. Bei Metacritic liegt der User Score nur noch bei 4,3 von 10 möglichen Punkten. Bei Amazon* gibt es nur 2,9 von 5 möglichen Sternen.(Weitere Bewertungen im Wertungsspiegel) Liest man sich die Bewertungen einmal durch wird in 50% der Fälle das Shop / DLC System kritisiert ohne dabei auch nur ansatzweise auf das Spiel einzugehen. Schaut man sich die Bewertungen bei Steam an, erkennt man schnell das die meisten Spieler maximal 10 Stunden oder eine Beta Bewertung abgegeben haben.  Teilweise werden auch sinnlose Argumentation / Reviews ins Web geworfen, wie:

Grösste ♥♥♥♥♥♥♥♥ eva / Achtung! F2P-Titel der als Vollpreisspiel verkauft wird. / Für mich deutet ALLES darauf hin das dieses Spiel in ein paar Monaten F2P wird!!! /
Eine neue Dimension der Spieler-Abzocke für mich… / 2) Diesen mit einzelnen DLCs (Monster/Jäger) zu überteuerten Preisen vollstopfen. / Vollpreis bezahlen aber dann bei Release direkt 11 DLC anbieten? / Das vollständige Spiel bekommt man nur, wenn man zusätzlich zum Vollpreis-Spiel den DLC kauft. und etliche tausende mehr. / Das Spiel ist durch den Ingameshop Pay 2 Win.

(Teilweise klingen die Bewertungen kindisch, leider aber auch viele „Erwachsene“ Reviews dabei – einige Freunde denken ebenfalls sofort negativ über das Spiel)

Und genau dieses Verhalten finde ich einfach falsch. Vor allem, da einige Spieler & Pressemagazine eine schier merkwürdige Doppelmoral an den Tag legen. DLC’s, Premium bei Battlefield, Activision sind erlaubt, verbuggte Spiele werden als Kaufempfehlung angepriesen – aber einige unglückliche Spiele werden sofort negativ abgestraft.

Wie sieht Evolve in Wirklichkeit aus?

Bugfreiheit: Evolve ist das erste Spiel bei dem ich den Eindruck habe, das es fertig ist. Leider muss man das heutzutage erwähnen, da fertige Spiele mittlerweile so selten sind. Den Eindruck habe ich eigentlich nur, wenn ich Spiele von Blizzard spiele. Spiele die durch Bugfreiheit überzeugen. Die wenigen Bugs betreffen eigentlich nur die Kompatibilität mit Steam, wo ich das Problem aber eher in der Plattform Steam als im Spiel selber sehe.

Kostenlose Karten & Spielmodi: Es gibt so viele bekannte Titel bei denen man teils über 5 Minuten in der Warteschlange sitzt, um eine Multiplayer Lobby zu finden. Nur weil man Käufer einer exklusiven Karte oder eines DLC’s ist. Titanfall ist so ein Beispiel. Die Community wird mit jeder neuen kostenpflichtigen Karte aufgesplittet. Das macht Evolve besser, auch wenn man nur Käufer des originalen Spiels ist, kann man weiterhin mit anderen Jägern zusammen auf die Jagd gehen.

Evolve Ingameshop - Bild #1

Evolve Ingameshop – Bild #1

Evolve Ingameshop - Bild #2

Evolve Ingameshop – Bild #2

Evolve Ingameshop Bild #3

Evolve Ingameshop Bild #3

Es wird sehr oft damit argumentiert, dass das Spiel „Pay 2 Win“ ist. Spätestens hier muss ich mir an den Kopf fassen und darüber nach denken, das einige den Begriff Pay 2 Win falsch verstehen. Fakt ist das 95% der Ingame DLC’s kosmetische Skins sind, mit denen man lediglich das Aussehen seiner Waffe verändern kann. Man bekommt keinen Vorteil durch den Kauf. Genauso sieht es doch auch mit zukünftigen Monstern & Jägern aus. Diese werden für das Hauptspiel einfach nicht benötigt. Das Spiel ist fertig so wie es JETZT ist. Wer es trotzdem noch als Notwendig betrachtet, ein zusätzliches Monster oder Jäger zu kaufen, der entscheidet das freiwillig für sich selbst. Die derzeit vorhanden 12 Jäger und 3 verschiedenen Monster bieten genug taktische Kombinationsmöglichkeiten, ohne dazu gezwungen zu werden, mehr zu kaufen. Ich habe mal einige Bilder des Ingameshops eingefügt, damit man sich einen Überblick über  den Shop verschaffen kann.

( Die Kritik gegenüber dem Season Pass ist aber absolut gerecht fertigt. Normalerweise erhält man durch einen Season Pass alle zukünftigen Inhalte kostenlos. Nicht so aber bei Evolve. Hier bekommt man nur eine begrenzte Menge an neuen Inhalten. Es ist eher ein Season Pass für die aktuelle Season. Das … geht überhaupt nicht & kann zu Verwirrung führen. )

Evolve - Val Eliteskin

Evolve – Val Eliteskin

Leider wird viel zu wenig das Positive an Evolve bewertet. Das Spiel besitzt ein sehr hohes Grinding Potential, (sofern man sich mit dem Spielsystem anfreunden kann), da man jeden spielbaren Charakter leveln kann. Einen Hunter auf das höchste Level zu spielen & somit den kostenlosen „Elite Skin“ freizuschalten (der übrigen besser aussieht, als alles andere im Shop). Dafür benötigt man zwischen 10 und 30 Stunden. Und das ist schon eine Menge Spielzeit.

 Dieser Beitrag…

Mittlerweile habe ich fast 50 Stunden in Evolve* verbracht. Und es werden noch etliche mehr. Mir macht das Spiel eine Menge Spaß & es ist der erste Shooter seit Black Ops 2 den ich aktiv spiele. Ohne eine gut eingespielte Gruppe geht einfach Nichts. Und genau das macht für mich den Reiz aus. Allerdings habe ich die Reviews & den dazugehörigen Shitstorm über die letzten Tage mitverfolgt & da dachte ich mir, es sollte auch einige positive Beiträge im Netz geben. Gleichzeitig konnte ich einfach mal den angestauten Review – Ärger der letzten Tage abbauen :).

Lange Rede, kurzer Sinn: Falls ihr an einem Spiel interessiert seid, schaut euch unabhängige Bewertungen zu dem Spiel an. Bewertet ein Spiel / Produkt nur wenn Ihr ein Spiel gespielt oder gekauft habt & springt nicht immer auf jedem Shitstorm auf. Seine Meinung zu vertreten ist schön und gut, aber man sollte auch einige Spielregeln einhalten. Es ist schade zu sehen, wie ein technisch einwandfreies Spiel, runtergenörgelt wird. – Und ja, ich finde diesen Shitstorm reichlich überzogen. Ich gehe sogar weiter & sage: „Wären die Spielkarten kostenpflichtig & das optionale Monster kostenlos – wäre die ganze Sache anders für Evolve verlaufen.

Nachtrag: Das einzige was mit so einem negativen Shitstorm verursacht wird, ist das Entwickler sich in Zukunft keine gewagten & „neue“ Spielkonzepte mehr trauen, und lieber auf alt bewährte Spiele zurückgreifen. Dann würden wir uns aber widerrum aufregen, das es nichts Neues auf dem Markt gibt. Ein Teufelskreis.

Evolve - Goliath im Titelbildschirm

Evolve – Goliath im Titelbildschirm