Vor wenigen Tagen hat ein deutsches Forum zu „The Forest“ die Möglichkeit gehabt, mit den Entwicklerteam „Endnight Games“, ein kurzes Interview durchzuführen.

In diesem Interview wurden unter anderem Fragen zum neuen Update, zu neuen Spielmodi und zukünftiger Inhalte des Spiels beantwortet. Während viele der Fragen durch vergangene Q&A’s (Siehe Fragen&Antworten) oder Interviews  bereits beantwortet wurden, sind aber auch interessante Neuigkeiten zu zukünftigen Inhalten an das Licht gekommen.

Welche Neuigkeiten das sind, habe ich in diesem Beitrag für euch zusammengefasst.

Zur Story des Spiels:

1. Wie wir alle wissen, wurden in den vergangenen Updates immer wieder neue Objekte in der Welt platziert. Man erinnere sich an das Stahltor, das Kirchenkreuz, oder das neue (große) Loch. Aber auch unauffällige Objekte wie das Segelboot oder die Höhlenforscher. Jetzt ist es offiziell: Alles hängt miteinander zusammen! Und auch Timmy bleibt Teil des Plots.

2. Verfolger unserer Storypekulation (Siehe Forum, Danke für die spannende Diskussion), haben nun eine weitere Gewissheit: Die Insel ist rein fiktiv, so treffen weder die Standorte des Tangle Lake (Alaska) noch Oak Island (bzw. Money Pit) auf unsere Insel zu. Ein Fakt bleibt aber, das sich die Fauna der Insel an den nordamerikanischen Kontinent orientiert.

3. Was es mit den blockierten Kapiteln des Survivalbuches auf sich hat? Da die Seiten für das Bauen von Gebäuden bereits vorhanden sind, werden die restlichen Seiten mit Informationen aufgefüllt. Als Ratgeber zur Spielwelt oder als ein Guide zum Erkunden von Höhlen.

Neues zu der A.I./K.I.:

1. Die Frage ob es jemals die Möglichkeit geben wird sich mit unseren Feinden anzufreunden wurde ganz klar verneint. Man habe zwar die Möglichkeit den Gegner mittels Stealth und Schleichen aus dem Weg zu gehen, aber die Kannibalen werden stets „gemein und hungrig“ sein.

Meiner Meinung nach sehr interessant, da besonders das aufopfernde Verhalten der Kannibalen manchmal den Eindruck erzeugt hat, sich den Wald teilen zu können :).

Veränderungen im Gameplay:

1. Spieler die sich mit der Kampfmusik nicht anfreunden können, werden die Möglichkeit haben diese zu deaktivieren.

2. Der Mehrspielermodus wird möglicherweise weitere Spielmodi erhalten. Zumindest denken die Entwickler darüber nach.

3. Es befindet sich derzeit eine neue, gefährliche Lebensart in der Entwicklung (möglicherweise ein Tier?). Man könne sich auch ein System vorstellen, in dem man sich mit einigen Tieren anfreunden kann oder sie mittels Köder anlocken kann.

4. Das die Entwickler mehr Dekorationen in das Spiel einbauen möchten ist schon länger bekannt. Im Interview wurde nun ein neuer Zeitraum genannt: „In Kürze“.

Zum kommenden Update:

1. Die Chancen stehen gut das wir im kommenden Update das Cockpit zusammen mit 2 toten Piloten finden können. Hinweis: Für das kommende Update wurde im letzten Q&A auch das Öffnen der Bergregion angekündigt.

2. Im kommenden Update wird auch das „verbesserte Zerstören von Gebäuden“ hinzugefügt. In welcher Weise wurde in dem Interview nicht geklärt, aber im vergangenen Q&A wurde das Löschen/ Entfernen bereits gebauter Gebäude bestätigt.  Ich persönlich hoffe, das auch der Armsy von diesen Änderungen profitiert.

Background Preview Image

Background Preview Image

 

Zu den Verkaufszahlen in Deutschland, Österreich und Schweiz wollten die Entwickler nichts sagen, mit dem Hinweis das sie sich Zahlen zu den einzelnen Regionen ohnehin noch nie angesehen haben. :). Deutschland sei aber einer der Regionen die in der Beliebtheit vorne vertreten ist.

Und es bleibt dabei: Schusswaffen, Magie und höhere Mächte passen nicht zum Konzept des Spiels. Scheinbar bleiben sich die Entwickler treu und halten an folgendem Konzept fest:

Zitat: forum.survivetheforest.net

„Uns ist wichtig Inhalte einzubauen, die auf eine realistische, natürliche Weise verwendet werden können und nicht unpassend oder übertrieben erscheinen.“

(Zur Quelle.)