Update 0.32 ist online! Neue Waffenupgrades – Gift-Pfeile & neue Gebäude!

Update 0.32 ist online! Neue Waffenupgrades – Gift-Pfeile & neue Gebäude!

Das Update aus der letzten Nacht bringt zwar nur wenige neue Inhalte in das Spiel. Optimiert aber einige Situationen, deren Überarbeitung schon lange nötig war – und allen Überlebenden aus dem Wald bekannt sein sollten. Breakdance Türen und fehlerhafte Multiplayer Animationen, all das soll nun der Geschichte angehören. Alles nachfolgend aufgelistet:

Das Update zur Version 0.32 ist 95,4 MB groß.

v0.32 – Verschließbare Türen, herstellbare Köcher, Pelzstiefel, giftige Pfeile, Verbesserte Multiplayer Animationen, Fehlerbehebung und vieles mehr!

„Hallo alle zusammen,

für dieses Update haben wir 2 neue Gegenstände zum Crafting hinzugefügt. Einen Köcher der es dir erlaubt mehr Pfeile zu tragen und Pelzstiefel aus Hasenfell, welche dich warm halten und die Lautstärke deiner Schritte verringern.

Türen haben eine vollständige Überarbeitung erhalten und sollten ab sofort nicht mehr wie verrückt vibrieren, falls sie ein anderes Objekt durchkreuzen. Wir haben außerdem Türschlösser hinzugefügt! Türen können nun von Innen verschlossen werden. Wähle dich durch alle Wände in der Nähe, bis das Schloss in die gewünschte Richtung zeigt. Für experimentelle Gebäude haben wir übrigens das Feuer-Wärme-System verbessert. Das Feuer sollte nun den kompletten Raum wärmen, statt nur einen kleinen Bereich um das Feuer.

Wir haben außerdem das Aussehen bei der Animation der Drehung der Multiplayer Charaktere verbessert. (Wirbelsäule, Rücken) Zusätzlich gibt es einige bessere Animationen für das Ducken / Schleichen.

Ein neues System wurde entwickelt um das Aussehen von Waffen zu verbessern, wenn diese auf harte Oberflächen treffen.  Statt die Kollisionsabfrage zu ignorieren, werden gehaltene Waffen bei Berührung mit Oberflächen zurückprallen.

Wir haben hart am Multiplayer gearbeitet, um das Spielgefühl des Clienten so nah an den Single Player wie möglich zu bringen. Dieser Patch behebt den kurzen Blitz wenn Clienten einen Baum fällen, es wurden einige Fehler beim Fallenlassen von toten Körpern behoben, Clienten sehen nun auch keine Gegner mehr durch die Gegend schweben wenn diese den Boden treffen.

Und endlich haben wir einen Fehler beheben können, der es durch einen falschen Absturzort Clienten nicht erlaubte einem Spiel beizutreten!

Hinweis: Wie immer, sendet eure Bug Reports und euer Feedback an [email protected] oder postet sie im Steam Community Hub.

Version – Update 0.32 übersetzt: 

Neue Spielinhalte
  • Neuer Gegenstand: Hasen-Pelzstiefel. Herstellbar aus 3 Hasenfellen und 2 Seilen. Rüste sie aus um Schutz vor der Kälte und einen leichten Bonus auf das Schleichen zu erhalten.
  • Neuer Gegenstand: Köcher. Herstellbar aus 3 Hasenfellen und einem Seil. Ermöglicht das Tragen von 20 weiteren Pfeilen.
  • Neues Waffen-Upgrade-Rezept. Pfeile + 4 Twinberries = Vergiftete Pfeile. (Es können mehrere Gift-Pfeile hergestellt werden). Der Gift-Effekt wirkt zwar länger, ist gleichzeitig aber auch etwas schwächer als der Feuerschaden pro Sekunde.
  • Zusätzliches Waffen-Upgrade Rezept für alle Waffen die bereits das Feuer-Upgrade haben. Füge nun noch Alkohol hinzu um die Brenndauer zu verdreifachen und den Schaden erneut leicht zu erhöhen.
  • Neues Gebäude: Dekorative Wand-Pflanztöpfe. Ähnelt sich in der Funktion dem Garten, kann aber nur maximal 2 Pflanzen heranwachsen lassen. Es wachsen außerdem nur Aloe Vera und Sonnenhüte.
  • „Feuer erwärmt das komplette Gebäude – System“. Geschlossene Strukturen mit einem angezündeten Feuer auf dem Boden, wärmen nun das komplette Gebäude. Die Distanz vom Spieler zum Feuer spielt dabei keine Rolle. Hinweis: Funktioniert bisher nur mit prozeduralen Strukturen, aber nicht mit fertig gestellten Gebäuden. (z.B. Holz-Hütte, Haus etc.)
  • Neue Story Inhalte können in Höhle #6 gefunden werden.
Grafikverbesserungen, Audio und andere Optionen:
  • Overlay Icons (z.B. für Shelter) kontrollieren nun ob Sie sich unter oder über dem Gelände befinden. Erscheinen nur noch bei geeigneter Lage.
  • Maus-Sensitivität kann nun in den Gameplay Optionen höher eingestellt werden.
  • Tiefenschärfe wurde wieder in das Grafikoptionen – Menü hinzugefügt.
  • Detailgenauigkeit (Level of Detail) der Objekte bei Wasserfällen verbessert.
  • Audio: Laubzelt – Sound bei Zerstörung hinzugefügt.
  • Busch #8 in der mittleren Version benutzt nun das korrekte Model für die Umgebungsbeleuchtung.
  • Besserer Übergang in die „Wasser trinken“ Animation des Spielers.
  • Bessere Spieler-Animation beim Schwingen eines Astes hinzugefügt.
Veränderte Spielinhalte / Gameplay:
  • Defektes Atemgerät aus Höhle 2 kann nun in Höhle 5 gefunden werden.
  • Kollisionsabfrage zur Koralle hinzugefügt.
  • Es regnet nicht mehr durch Spielerstrukturen.
  • Erneuerte Einstellung der Türen-Physik in prozeduralen Wänden. Es ist nun leichter durch Türen zu gehen, Sie gehen nun immer in die ursprüngliche Position zurück und falls Sie in einem anderen Gebäude stecken bleiben (z.B. durch eine merkwürdige Platzierung / Konflikt in den Kollisionsabfragen) funktioniert die Tür nun trotzdem.
  • Es ist nun möglich die Platzierung der Türen innerhalb einer prozeduralen Wand auszuwählen. (Gleiche Taste wie bei den Fenstern).
  • Blaupause mit einer eingebauten Tür zeigt nun auch die Tür innerhalb der Blaupause an. (Zum Orientieren)
  • Prozedurale Türen haben nun ein einseitiges Schloss.
  •  Die Seite für Fallen im Survival-Buch wird nun erst einsehbar wenn die Aufgabe: „Baue eine Verteidigung auf“ in der To-Do Liste verfügbar ist.
  • Aufgabe in der To-Do Liste: „Baue eine Verteidigung“ wird nun erst ausgelöst wenn man das erste Mal von einem Gegner geschlagen wurde – statt bei der ersten Sichtung.
  • Diagonale Bewegungsgeschwindigkeit des Spielers etwas reduziert.
  • Floß-Geschwindigkeit leicht erhöht.
  • Das Abschließen der Wand-Blaupausen kann nun auch mit der Taste „E“ durchgeführt werden, statt mit einem Linksklick. (Nur möglich wenn die ausgewählte Position abgeschlossen werden kann)
  • Maximal erlaubte Steigung für prozedurale Treppen leicht erhöht.
  • Größe besonders langer, prozeduraler Treppen wird nun angepasst – statt das Einrasten zu verhindern. (Maximale Größe einer Treppe wird dabei nicht verändert, aber das Platzieren deutlich vereinfacht.)
  • Das Platzieren von Strukturen unter einem Dach wurde deutlich verbessert.So ist es nun leichter Treppen zu einem bestehenden, mehrstöckigen Gebäude hinzuzufügen.
  • Decken-Schädel-Lampe: Höhe wurde verringert damit das Modell besser mit der Ingame-Positionierung übereinstimmt.
  • Geht der Spieler tagsüber schlafen, wird er 7-8 Stunden später wieder aufwachen. (Statt bei Nacht aufzuwachen). Das Schlafen zu jeder anderen Zeit bzw. der Nacht wird den Spieler immer am Morgen aufstehen lassen.
  • Spieler kann nun noch 1 Sekunde lang rennen, selbst wenn keine Energie mehr vorhanden ist.
Änderungen die den Multiplayer(Koop) betreffen:
  • Natürlicheres Aussehen der Spieler-Rotation um die eigene Wirbelsäule.
  • Bessere Ducken / Schleichen Animation für den Spieler.
  • Behoben: Ausgerüstete Gegenstände wurden nach dem Tod nicht zurück in den Rucksack gelegt.
  • Behoben: Fehlerhafte Animation beim Fallenlassen von toten Körpern durch einen Client.
  • Schlitten – Soundeffekt wurde nach der ersten Benutzung ewig wiederholt.
  • Synchronisierung der Gegner-Materialien optimiert.
  • Behoben: Es waren zwei Körper sichtbar wenn ein Client einen Körper aufgehoben hat.
  • Speicherauslastung und Animator der Gegner-Bewegungen bei Clienten optimiert.
  • Ursachen behoben durch die Gegner durch die Gegend schwebten, wenn man als Client niedergeschlagen wurde.
  • Benutzeroberfläche für Gamepad – Navigation in der Start Szene verbessert.
  • Spieler-Haut und unterschiedliche Kleidungen werden nun korrekt gespeichert.
  • Bäume verschwanden kurz nach dem Fällen eines Baumes durch den Clienten.
  • Fehler behoben: Ursache durch den Clienten keinem Spiel beitreten konnten.
Veränderungen die Gegner o. Tiere betreffen:
  • Behoben: Kannibalen wurden nach wie vor von Feuern angelockt, wenn sich das Feuer selbst zerstört/gelöscht hat.
  • Behoben: Fledermäuse bewegten sich sehr schnell rückwärts nachdem sie ausgelöst wurden.
Bugfixes & Fehlerbehebung:
  • Behoben: Stämme die in den Höhlen fallen gelassen wurden, spawnten an der Oberfläche.
  • Behoben: Fehler beim Entfernen von Baumstämmen in Spielständen
  • Behoben: Falsch platzierte Elemente während der Absturzszene, die eigentlich nicht sichtbar sein sollten. Soda die durch den Spieler gespawnt wurde, – entfernt.
  • Behoben: Fehlende Texture / Mesh der rostigen Axt. Dadurch wurde die rostige Axt nicht dargestellt, falls ausgerüstet.
  • Behoben: Pfeile flogen durch das Gelände und andere Objekte.
  • Behoben: Fehler beim automatischen Speichern in der Cloud.
  • Behoben: Schlafen war in sehr alten Spielständen nicht mehr verfügbar.
  • Behoben: Fehler mit gleitenden & wackelnden Fischen, wenn diese aufgespießt wurden.
  • Behoben: Fehler der Kamera nachdem man von einem -Explosions-Knock-Out aufgestanden ist.
  • Behoben: Waffen ignorierten die Kollisionsabfragen in etlichen Fällen. Waffen bewegen sich nun bei Kontakt mit diesen Oberflächen  zurück in Ihre ursprüngliche Position.
  • Behoben: Roter Mann auf der Yacht erschien in aus bestimmten Winkeln nicht.
  • Behoben: Die Ausführung eines schweren Angriffes mit der Axt (aus der Luft) zieht die Ausdauer nun korrekt ab, statt sie wiederherzustellen.
  • Behoben: NavMesh der Spielwelt wird nun korrekt aktualisiert, wenn Baumstümpfe entfernt werden.
  • Behoben: Alle Wände und Zäune wurden leicht versetzt von der ursprünglichen Vorschau platziert.
  • Behoben: Spieler sank auf bestimmten Geländern ein, obwohl man nicht mit dem Boden in Berührung gekommen ist. (z.B. auf einem Gebäude das auf Sand gebaut wurde.)
  • Behoben: Gras / Schatten / Low Memory Einstellungen wurden nicht korrekt gespeichert bzw. wiederhergestellt.
  • Behoben: Animations-Fehler bei geschwungenen Angriff.  Registrierte manchmal mehrere Treffer.
  • Behoben: Gelöschte Feuer setzten den Hitze-Status nicht zurück.
  • Behoben: Lücken in den Kollisionsabfragen um das Sinkloch herum. Man konnte hineinfallen und blieb dann stecken.
  • Behoben: Spieler blieb am Eingang einer Höhle stecken, wenn er bei Eintritt / Verlassen der Höhle Schaden bekommen hat.

Hinweis: Wie immer, sendet eure Bug Reports und euer Feedback an [email protected] oder postet sie im Steam Community Hub.

Alle übersetzten Changelogs der bisherigen Versionen findet ihr unter: Alle Updates auf einen Blick.

Hat das Update zu Version 0.32 deine Erwartungen erfüllt?

  • Sehr zufrieden. (77%, 85 Votes)
  • Ich bin eher geteilter Meinung. (21%, 23 Votes)
  • Ich bin eher unzufrieden. (2%, 2 Votes)

Total Voters: 110

Loading ... Loading ...

Hinweis von mir: Solltet ihr euch nicht von euren alten Spielständen trennen wollen, speichert diese manuell ab. Wie Ihr das macht erkläre ich auf dieser Seite. Die Spielstände sollten nun kompatibel sein. Sicher ist aber sicher. 

Screenshots:

The Forest Update 0.32 Schneestiefel

The Forest Update 0.32 Schneestiefel

 

Update 0.32 neue Blumentöpfe (Wand)

Update 0.32 neue Blumentöpfe (Wand)

Update 0.23 - giftige Pfeile

Update 0.23 – giftige Pfeile

Hinterlasse einen Kommentar!

9 Kommentare zu "Update 0.32 ist online! Neue Waffenupgrades – Gift-Pfeile & neue Gebäude!"

Benachrichtige mich bei:
avatar
Sortieren nach:   Neueste | Älteste | Beliebteste
Sturmie88
Gast

eine idee wäre es mal die bäume wieder nachwachsen zulassen auf eine bestimmte zeit und das mann tiere lebendig einfangen kann und züchten

Oberschlumpf
Gast

Ich weiss ihr werdet euch denken, kaum hat er angefangen zu spielen schon meckert er rum. Aber ich bin momentan bei Tag 49, habe mir einen Kaninchenkäfig gebaut, Fallen aufgestellt und super sogar ein Kaninchen gefangen. Bittere Enttäuschung, kaum war das Kaninchen im Käfig ist es auch schon wieder raus. Was soll der Käfig wenn die Kanickel einfach rauslaufen können?

Oberschlumpf
Gast

Hallo zusammen, erstmals vielen Dank für diese tolle Seite die du da betreibst.Bin ein Neuankömmling bei The Forest, bin erst bei Version 0.31b eingestiegen, spiele also erst ein paar Tage. Das mit dem Schloss in den Türen find ich gut aber ich kann es in meinem Baubuch nicht finden. Und wie kann man sich gegen den großen Mutanten schützen? Der hat mir meine Blockhütte auf Stelzen in kürzester Zeit totoal zerlegt (mich dann natürlich auch).Danke mal im Vorraus für deine Bemühungen.

LastEatenMan
Gast

Also eig ein echt schönes und lange ersehntes update……aber wenn man sich schon so auf bugfix konzentrieret…..warum fixt man dann nicht das problem mit den steinen nicht mal endlich ? ich brauch aktuell fast 600 steine für mein projekt…….muss aber alle 30 steine das spiel neu laden, da ja immernoch steine irgendwann austerben können bzw plötzlich wie hasen lizzard und co in ein anderes gebiet wandern…… das ist nämlich echt nervtötend finde ich und schon fast ein grund mit forest aufzuhören! man kann einem nicht einfach richtig geile möglichkeiten bieten und dann das material einfach verbuggt lassen. die neuen items sind zwar schön…..aber werden sicherlich noch mindestens 12 monate keinen wirklichen sinn ergeben (zb schnee und fellschuhe) [ich spüre gar keinen unterschied].

Aber vllt kann jemand mal erzählen wie sich das spielen als client anfühlt. ich hatte leider noch keine gelegenheit dazu ^^

Survivor
Gast

mein spiel wird immer in ultra low graphics gestartet und wenn ich was anderes einstelle stürzt das spiel ab . hat noch jemand das problem ?

wpDiscuz
Jetzt zugreifen! "The Forest" für nur €12,99!!*Shop besuchen
+